Akupunktur
Carpe Diem - Nutze den Tag (Horaz)

Akupunktur

Akupunktur ist eine Methode aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, die seit mehreren tausend Jahren praktiziert wird. Nach dieser Lehre spiegelt das Ohr den menschlichen Körper mit seinen unterschiedlichen Aktivitäten wider. Ausgewählte Punkte am Ohr werden durch feine, sterile Einmalnadeln stimuliert, mit dem Ziel, Störungen im Körper zu behandeln. Bei der Körperakupunktur werden über Meridiane Störungen behandelt.

Akupunktur wird eingesetzt bei seelischen oder körperlichen Beschwerden, wie z.B. Schmerzen, Übelkeit, Hitzewallungen, Verdauungs- und Schlafstörungen und Allergien.

Nebenwirkungen der Chemotherapie oder endokrinen Therapie (Hormontherapie) wie z.B. Übelkeit und Erbrechen, Durchfall oder Verstopfung, trockene Schleimhäute, Hitzewallungen, Schmerzen, Gelenk- oder Muskelschmerzen, Missempfindungsstörungen an Händen und Füssen (Polyneuropathien), Erschöpfungszustände und innere Unruhe können mit Akupunktur komplementär, also ergänzend, behandelt werden.

Bei übermäßiger Anspannung soll sie zur Entspannung beitragen und bei Erschöpfung und andauernder Müdigkeit die Wachheit fördern. Insgesamt kann Akupunktur vegetativ ausgleichend sein und Sie so stabilisieren, dass Sie sich stärker und sicherer fühlen.

Aufklärender Hinweis:
Die Wirkung der Akupunktur wird mit positiven Erfahrungen angewandt. In der Regel ist sie universitäts- und schulmedizinisch aber umstritten und in ihrer Wirkung und Aussagekraft nicht wissenschaftlich bewiesen.


comPlement-Praxis Düsseldorf | Georgia Kensah-Liesenfeld Heilpraktikerin | T 0176.5 629 55 20 | Kontakt
Logo